Peitschen

 Image

 

 

Peitschen sind wohl schon fast so alt wie die Menschheit selbst und fand man rund um den Globus. Vor allem in Nordamerika und Australien wurden sie hauptsächlich zum Viehtreiben verwendet. In diesen Gegenden entstand eine eigenständige Flechtkunst des Peitschenmachens und -knallens. 

 

Diese für den Amerikanischen Westen und Australien typischen Ausrüstungsstücke verschwanden jedoch trotzdem immer mehr aus dem Sinn der breiten Masse und so geriet auch das kunstvolle Peitschenknallen ("whipcracking") bald in Vergessenheit. Steven Spielberg entdeckte diese alte Kunst für seine Filmreihe "Indiana Jones" wieder und verpasste seinem Filmhelden eine Bullenpeitsche. So stieg das Interesse an Peitschen wieder und seither begeistern sich immer mehr für diese alte Tradition.

 


Peitschen sind in der Materialbeschaffung und ihrer Herstellung sehr Zeitaufwendig, daher fragen sie vorher immer nach der Verfügbarkeit über e-mail

 

 Aufgrund der enorm gestiegenen Materialpreise und des sehr hohen Fertigungsaufwandes werden derzeit keine Bestellungen entgegengenommen!


 


Kontakt: Indy@lederhandwerk.net